Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Polyurethan Hochdruck Dosieranlagen und Maschinen / Polyurethane high-pressure units and machines

Sektionen
Header Produkte
Artikelaktionen

PSM90

Polyurethan Giess- und Sprühanlage. Kompakte PUR-hochdruckanlage für die rationelle ökologische Fertigung von Kleinteilen aller Art im Giessen und Sprühen.

Dosieranlage PSM90

Technische Daten

  • Austragleistung stufenlos: 0,6 - 5 l/min (10 - 85g/s)
  • Mischverhältnis stufenlos verstellbar: 1:1 bis 4:1 / 1:4
  • Viskositäten: max. 5000 mPa*s
  • Arbeitsdruck max.: 200 bar
  • Schussgrösse: 3 - 1000 g
  • Abmessungen: 2500 x 1200 x 2200 mm
  • Gewicht: 1540 kg
  • Netzanschluss/Leistung: 3 x 400 V / 50 Hz / 24 kVA

Einsatz

Giessen und Sprühen von Formteilen aller Art aus Hartschaum, Hartintegralschaum, Weich- und Weichintegralschaum, RIM usw. in offenen und geschlossenen Formen. Extrem hohe Repetiergenauigkeit für kleinste Schussgrössen ab 3 Gramm.

Drucktanks

Doppelwandige, oelbeheizte, rostfreie Drucktanks, Inhalt 39 Liter, mit elektronischem Rührwerk, Temperatur-und Füllstandsüberwachung, vorbereitet für automatische Tankbefüllung.

Filter

Oelbeheizte Spaltfilter 0,1mm mit Motor zur Filterreinigung.

Trockenluftspülung

Alle Isocyanatdichtungen werden kontinuierlich mit Trockenluft gespült (Drucktaupunkt -40°C). Eine ISOTHERM-Innovation zur Verlängerung der Lebensdauer der Dichtungen.

Dosierung

Zwei oelbeheizte Verdrängerkolbenpumpen mit hydraulischem Antrieb und vollautomatischer Regelung von Austragsmenge und Mischverhältnis ergeben die bekannte ISOTHERM-Präzisionsdosierung.

Mischkopf

Über den mechanisch selbstreinigenden Mischkopf mit automatischer Rezirkulation können kleinste Schussgrössen ab 3 Gramm ausgetragen werden. Spülmittelfrei, vor- und nachlauffrei. Für Giessen und Sprühen.

Bedienung

Industrie PC (Windows XP Prof.) mit Touchscreen zeigt übersichtlich, sicher und komfortabel alle wichtigen Betriebsparameter. Menügeführte Parametereinstellung, Überwachung und Fehleranalyse. Prozessvisualisierung. Dank Einsatz eines PC lassen sich spätere Änderungen, Integrationen usw. schnell, einfach und kostengünstig realisieren.

Funktion

Die beheizten Komponenten POLY und ISO werden ab Drucktanks mittels Verdrängerkolbenpumpen dosiert und unter Hochdruck dem Mischkopf zugeführt, resp. in druckloser Rezirkulation über den Mischkopf in die Behälter zurückgeführt. Lückenlose Beheizung der Komponentenkreisläufe, optimale Druckstabilität.

Optionen

Automatische Tankbefüllung, externe Prozessdatenerfassung, Massedurchflussmessung, Zusätzliche Polyolkreise nachrüstbar (z.B. für Farbwechsel), Robotik, Rundtische usw.